skip to Main Content

So erreichen Sie uns:

Baubiologe (IBN)
Stephan Streil
Eichendorffstr.6
82223 Eichenau b. München

Tel: 0 81 41 – 53 78 34
oder 0 89 – 81 03 99 61
Fax: 0 8141 – 53 78 36

E-Mail: info@baubio-logisch.de

» Anfahrtdetails

Kurzinfo:

Sachverständigenbüro für Baubiologie & Umweltanalytik
Baubiologische Messtechnik
Dozent & Fachautor

Wir untersuchen Häuser, Grundstücke, Wohn- und Arbeitsräume auf Schadstoffe, Elektrosmog und Schimmel, erstellen Schadensgutachten und beraten zur Sanierung.

Unsere Leistungen:

  • Messung von:
    Elektrosmog, Mobilfunk, Bahnstrom, Hochspannung, Radioaktivität von Baustoffen, Radon, geologischen Störungen
  • Untersuchung von Luft/Material auf:
    Holzschutzmittel, SVOCs, Lösemittel, VOCs, Asbest, KMF, Formaldehyd, Fogging, Schimmelpilze.

TV-Beitrag – Wohngifte und Gesundheit

Ein Kamerateam begleitet Stephan Streil zu einem Kundentermin. Dieses Mal geht es um Wohngifte  und allergisierende Stoffe, die in Baustoffen und Möbeln stecken. Unwohlsein, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit und andere Befindlichkeitsstörungen können Hinweise auf Innenraumprobleme durch Schadstoffe und Wohngifte sein. Die…

Weiterlesen

Handwerker erkennen Asbestgefahr nicht!

Das darf doch nicht wahr sein! Immer noch herrscht weit verbreitet Unwissen über asbesthaltige Bodenbeläge aus den 1970’ern! Aktuelle Kundenanfrage: „Unter dem Teppichboden liegen PVC-Fliesen aus den Siebzigern. Darunter ist schwarzer Kleber. Der Bodenleger will die Fliesen rausbrechen und den…

Weiterlesen

Isocyanate – unerkannt und unterschätzt

Allergisierende und krebserregende Stoffe verstecken sich in Baustoffen und Möbeln. Isocyanate sind Ausgangsstoffe von Polyurethan-Produkten, wie Bauschäume und Kleber. Letztere kommen zunehmend bei der Herstellung von Holzwerkstoffplatten zum Einsatz. Da unter Normalbedingungen derzeit keine Emissionen nachweisbar sind, erhalten viele Endprodukte…

Weiterlesen

Schadstoffe in Fertighäusern

Schadstoffe wie Asbest, Formaldehyd, Holzschutzmittel, PCB’s sind in vielen älteren Fertighäusern ein anhaltendes und ernst zu nehmendes Problem. Die Chemikalien sind auch nach Jahrzehnten noch vorhanden und beeinträchtigen die Innenräume und damit die Atemluft der Bewohner. Solche Altlasten können neben…

Weiterlesen
Giftige Gase Aus Holzpellets

Vergiftung durch Holzpellets

Holzpellet-Heizungen erfreuen sich bei Bauherren zunehmender Beliebtheit. Die ersten Öfen wurden in den 70er Jahren in den USA entwickelt. In Deutschland ist die Nutzung erst seit 1997 erlaubt. Seitdem wächst der Bestand an Pelletheizungen in Deutschland kontinuierlich. Unterstützt wird diese…

Weiterlesen
Back To Top