Überspringen zu Hauptinhalt

Aktivlautsprecher – Strahlung rund um die Uhr!

Praktisch sind sie ja schon, die Geräte: Im ganzen Haus ertönt Musik auf Knopfdruck. Die Werbung verspricht „satten, kristallklaren Sound – kompakt und erstaunlich kräftig“ – erstaunlich kräftig ist aber leider auch die Mikrowellenstrahlung, selbst wenn die Musik nicht mehr spielt.

So gibt es auch noch im Nachbarraum solch eines kleinen Aktivautsprechers die ganze Nacht lang Mikrowellenstrahlung. Die Intensität von mehreren Hundert Mikrowatt pro Quadratmeter ist mit den Standby-Signalen herkömmlicher WLAN-Router durchaus vergleichbar.

Die Folge

Selbst mitten in der mit Mobilfunkanlagen gespickten Großstadt kommt von draußen oft viel weniger, als von unscheinbaren HiFi-Komponenten aus dem Nebenraum.

Das darf doch nicht wahr sein!

Auch bei Verkabelung strahlen die Geräte weiter! Der offiziellen Hersteller- Homepage ist zu entnehmen „die Wireless Antennen der Sonos Komponenten sind auch bei verkabelter Konfiguration aktiv“. Für vorsorgeorientierte Menschen also leider nicht uneingeschränkt zu empfehlen.

Will man unnötige Strahlenbelastung vermeiden, müsste also die Stromzuführung der Lautsprecher unterbrochen werden. Dies kann allerdings dazu führen, dass auch andere Komponenten kein Signal mehr bekommen.

Übrigens

„Wireless“ sind die Geräte natürlich nur bedingt – Strom brauchen die Geräte natürlich schon, und zwar ständig.

An den Anfang scrollen