skip to Main Content

Fertighäuser aus den 60er bis 90er Jahren werden oft als vermeintliches Schnäppchen angeboten. Wir empfehlen trotz Zeitdruck Ruhe zu bewahren und erst nach erfolgter Schadstoffprüfung eine Kaufentscheidung zu treffen.

BASIS-Paket

  • Raumluftmessung auf Formaldehyd
  • Raumluftmessung auf Holzschutzmittel

PLUS-Paket

  • Raumluftmessung auf Formaldehyd
  • Raumluftmessung auf Holzschutzmittel
    (erweitertes Spektrum)
  • Fertighausgeruch
  • Hausstaubanalyse

Wir liefern

  • ausführliches Gutachten
  • Sanierungsempfehlungen
  • Infomaterial, Bezugsquellen

Immer dabei

  • aktuelles Fachwissen
  • hochwertige Messtechnik
  • über 15 Jahre Erfahrung

Sie schützen Ihre Gesundheit und Ihr Portemonnaie.

Vor allem ältere Fertighäuser sind mit Asbest, Holzschutzmitteln und Formaldehyd belastet. Schade, wenn das erst nach dem Kauf entdeckt wird. Wohngesundheit ist vor allem für junge Familien ein hohes Gut. Auch auf den Kaufpreis wirkt sich eine nachgewiesene Schadstoffbelastung wertmindernd aus. Deshalb unser Tipp: Kein älteres Fertighaus ohne Schadstoffprüfung kaufen!

Der Dauerbrenner: Gift in alten Holzfertighäusern. Lesen Sie dazu im Blog.

Qualität und Unabhängigkeit wird bei uns groß geschrieben

Messungen werden professionell nach dem STANDARD DER BAUBIOLOGISCHEN MESSTECHNIK SBM, den Richtlinien des Berufsverbands deutscher Baubiologen (VDB) und anderen internationalen Standards durchgeführt. Alle Messgeräte unterliegen einer laufenden Qualitätssicherung. Analysen erfolgen in akkreditierten Fachlaboren.

Wir beraten stets unabhängig und sachkundig, verkaufen keine Produkte und geben keine Kundendaten weiter.

Kundenstimmen

Die professionell vorgenommenen Messungen und die ausgezeichnete Beratung haben unsere Lebensqualität eindeutig verbessert.

Sehr schneller Rückruf und sehr freundliche und kompetente Beratung und Hilfestellung... Vielen Dank!

Wir beauftragten Herrn Streil, um den Schimmelbefall in unserer Mietwohnung zu begutachten. Hauptsächlich ging es uns dabei um die Beurteilung einer möglichen Gesundheitsgefährdung bei unserer Tochter und uns selbst durch den vorhandenen Schimmel. Schon bei der Terminvereinbarung mit Frau Streil bekamen wir viele hilfreiche Infos und einen zeitnahen Termin für die Besichtigung. Bei der Besichtigung selbst überzeugte Herr Streil mit professionellen Equipment, Know-how und klaren Aussagen. In gerade mal 2,5 Stunden haben wir unzählige Tipps bekommen, die wir sofort umsetzen konnten.

Nach der ausführlichen Begutachtung, Dokumentation und Beratung erhielten wir nach kurzer Zeit ein umfangreiches, schriftliches Gutachten mit allen Erklärungen, Ausführungen, Fotos und Tabellen. Da wir etwas unter Zeitdruck standen, erkundigten wir uns im Vorfeld für eine grobe Aussage per Telefon. Auch hier kam man uns mit Geduld und umfangreicher Info entgegen.

Alles in allem können wir ausschließlich Positives über die Baubiologie Streil berichten und würden jederzeit wieder einen Auftrag an diese Firma vergeben. Vielen Dank sagt Familie Keck.

Gründlicher Service, der die Ursachen fachmännisch aufspürt und für jeden verständlich erklärt. Sie haben uns mit unserem Problem besser geholfen als alle bisherigen Ratgeber... und wir haben schon Ratschläge von mehreren Seiten eingeholt.

Danke für Ihre Einschätzung und die vielen Informationen. Da haben Sie mir sehr geholfen.
Schön, dass es Sie gibt - und ich weiß im Falle des Falles gleich wohin!

Nach einem Hochwasserschaden im Keller hat uns Herr Streil auf den einzig sinnvollen Sanierungsweg  gebracht:
Der Schwimmestrich und die darunter liegende Dämmung wurden entfernt. Zuvor war von einer Trocknungsfirma das Austrocknen versprochen und unter Maschineneinsatz  wochenlang versucht worden. Nach Beendigung der Maßnahmen regten sich Zweifel am Erfolg. Wir suchten den Rat von Herrn Streil und entschlossen uns schließlich, den Estrich herauszunehmen.

Dabei bestätigte sich der Verdacht, dass das Dämmmaterial unter dem Estrich noch flächendeckend durchfeuchtet war. Offensichtlich hatte die Trocknungsfirma den Unterbau des Estrichs falsch eingeschätzt. Eine Trockenlegung war unter den gegebenen Umständen nicht erzielbar.  Der Fehlversuch hat große Unannehmlichkeiten, viel Zeit und Geld gekostet.

Eine unabhängige Begutachtung mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, in der Regel ist sie jedoch eine kostensparende Investition, weil sie eine effiziente Sanierung ohne Fehlversuche ermöglicht.

Back To Top