skip to Main Content

Formaldehyd ist ein Reizgas aus der Gruppe der Aldehyde und zählt zu den bekanntesten Wohngiften.
Als vielfältig eingesetzte Chemikalie, ist Formaldehyd in zahlreichen Produkten des alltäglichen Gebrauchs enthalten und kann durch Ausgasung die Raumluft belasten. Formaldehyd steht im Verdacht Krebs zu erzeugen.

Spanplatten, Montageschäume, Mineralwolle, Lacke, Lösemittel, Tapeten, Textilien, Konservierungs- und Desinfektionsmittel, Kosmetika, …

Die heute verwendeten Spanplatten E1 sind lediglich formaldehydarm. Aus den verwendeten Klebern spaltet sich über Jahrzehnte gasförmiges Formaldehyd ab.

Spanplatte, Holzwerkstoff, E1-Klassifizierung, Harnstoff-Formaldehydleim

Schleimhautreizung, Allergien, Kopfschmerzen, Schwindel, Krämpfe, Schlaflosigkeit, Depressionen, Herz-Kreislauf-Veränderungen, Schädigung der Leber und Nieren, …

Mit einem direktanzeigenden Formaldemeter prüfen wir die Belastung der Raumluft vor Ort, können Räume vergleichen und Quellen aufspüren. Bei Bedarf wird die genaue Konzentration durch  einer Raumluftanalyse bestimmt.

Betonschalung, verlorene Schalung, Raumluftbelastung

Der Verursacher wird ermittelt und entfernt. Wenn das nicht möglich ist, wird professionell abgedichtet.

Unsere Schadstoff-Pakete

Telefonberatung

Schnell, kompetent und unabhängig beantworten wir Ihre baubiologischen Fragen.

Zweitmeinung

Schnell, sachkundig und unabhängig prüfen wir Ihre Zweifel an vorliegenden Gutachten.

Hausstaub-Check

Untersuchung Ihrer Hausstaubprobe auf ein breit gefächertes Schadstoffspektrum.

Raumluft-Direkt

Direktanzeigende Untersuchung der Raumluft auf Formaldehyd und VOCs

Raumluft-Check

Laboruntersuchung der Raumluft auf eine Vielzahl von Aldehyden und VOCs
Back To Top