skip to Main Content

Die Erde umgibt ein natürliches Energiefeld, das sich auch aus radioaktiver Strahlung und dem Erdmagnetfeld zusammensetzt. An den meisten Orten sind diese Einflussfaktoren in ungestörter und gleichmäßiger Form vorhanden. Geologische Störungen verursachen messbare Anomalien.

Durch unterirdisch fließendes Wasser, Brüche, Spalten und Verwerfungen (geologische Störungen) können Anomalien auftreten, die das natürliche Gleichgewicht stören und sich somit auf wichtige Steuerungsmechanismen des Körpers, letztlich auf den gesamten Organismus auswirken können.

Lehmzunge, Isarhochufer, Radon, Bodengas

Durch unterirdisch fließendes Wasser, Brüche, Spalten und Verwerfungen A7-Landesamt-f-Geologie-Sachsen-Anhalt_web(geologische Störungen) können Anomalien auftreten, die das natürliche Gleichgewicht stören und sich somit auf wichtige Steuerungsmechanismen des Körpers, letztlich auf den gesamten Organismus auswirken können.

Magnetostatik_Messung_BodenplatteHier werden hochempfindliche 3D-Magnetometer in Kombination mit Szintillationszählern eingesetzt.

Werden Auffälligkeiten festgestellt, wird auf einen unbelasteten Platz ausgewichen – das ist kein Problem, denn es geht meist nur um kleine Flächen. Wer Respekt vor der Strahlkraft der Erde hat, ist gut damit beraten im Falle des Falles einfach einen Schritt beiseite zu treten. Am besten wird gleich die Bauplanung darauf abgestimmt.

Abschirmdeckchen, -Matratzen oder Platten sind hingegen wirkungslos und nutzen nur dem Verkäufer. So soll es sogar Spezialkork mit neutronenbremsender Wirkung geben – kaum zu glauben, haben wir doch noch nie von Korkanwendung in der Atomindustrie gehört ….
Es ist erstaunlich, was wir so alles unter Betten vorfinden – oft noch mit „Gutachten“.

Unsere Geologische Störung-Pakete

Telefonberatung

Schnell, kompetent und unabhängig beantworten wir Ihre baubiologischen Fragen.

Zweitmeinung

Schnell, sachkundig und unabhängig prüfen wir Ihre Zweifel an vorliegenden Gutachten.

Radon-Check

Aufzeichnung mit Aktiv-Dosimeter zeigt auch Tag- und Nacht-Spitzenwerte.
Back To Top