« zurück zum Glossar Baubiologie

Räumliche Trennung von mikrobiell belasteten zu nicht vom Schaden betroffenen Bereichen.
Ziel ist die Vermeidung einer sekundären Kontamination unbelasteter Bereiche.
Quelle: VdS 3151, Gesamtverband der dt. Versicherungswirtschaft, Verlag: VdS Schadenverhütungs GmbH, Köln, 2014.

« zurück zum Glossar Baubiologie