« zurück zum Glossar Baubiologie

Alkene (Olefine) sind ungesättigte Kohlenwasserstoffverbindungen. Länger¬kettige Olefin-Verbindungen stellen Reaktions- und Abbauprodukte dar. Gesättigte cyclische Kohlenwasserstoffe, wie Cyclohexan und Methyl-cyclo¬hexan, werden als Lösemittel in Lacken, Harzen und Fleckentferner im Innenraumbereich eingesetzt.
Quelle: UBA

« zurück zum Glossar Baubiologie