« zurück zum Glossar Baubiologie

Abkürzung für Desmodur-Desmophen, Handelsnamen der Firma Bayer für die beiden Komponenten eines Polyurethans. Desmodur ist ein Gemisch von (Poly-) Isocyanaten; Desmophen ein Gemisch mehrwertiger, zu Estern und Ethern verknüpfte Alkohole (Polyester- und Polyetherpolyole).

« zurück zum Glossar Baubiologie