« zurück zum Glossar Baubiologie

Ester sind häufig eingesetzte Lösemittel: Ethylacetat, Butyl- und Isobutyl¬acetat können insbesondere nach Umbau- und Renovierungsarbeiten in der Innenraumluft auftreten. Texanol wird als Additiv für Lacke, Parkettversie¬gelungen und Dispersionsfarben (Latexfarben) und Tintenstrahldruckerfar¬ben verwendet, um die Filmbildung zu verbessern. In zunehmendem Maße kommen Gemische von Estern und Alkoholen auf den Markt. Farben auf Wasserbasis können solche Gemische enthalten und die entsprechenden Verbindungen an die Innenraumluft abgeben. Als Ersatzstoff für Weichmacher wird heute der Ester TXIB (Texanolisobutyrat) eingesetzt.
Quelle: UBA

« zurück zum Glossar Baubiologie