« zurück zum Glossar Baubiologie

Umhüllung eines Raumes aus Blech oder Maschendrahtnetz, wodurch das Innere völlig gegen elektrostatische Felder oder niederfrequente Wechselfelder abgeschirmt ist. Ein geschlossener Kraftwagen wirkt bei Gewittern als Faraday-Käfig.
Die häufig verkauften Abschirm- Baldachine jedoch in den meisten Fällen nicht, da die Einzelflächen meist nicht leitfähig verbunden sind.

« zurück zum Glossar Baubiologie