« zurück zum Glossar Baubiologie

Gamma-Ortsdosisleistung (ODL): Sie gibt die Dosis pro Zeiteinheit durch Gammastrahlung an und wird in Mikrosievert pro Stunde (μSv/h) gemessen. Messbare Beiträge liefern normalerweise nur die natürlich vorkommen-den radioaktiven Stoffe (Kalium-40, Uran und Thorium mit ihren Zerfallsprodukten) und die kosmische Höhenstrahlung. Die Höhe der Messwerte hängt u. a. von der Beschaffenheit des Untergrundes ab. Die Messwerte schwanken durch den Einfluss des Wetters (z. B. Temperatur, Niederschlag, Luftdruck) zwischen 0,03 und 0,3 μSv/h

Quelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt

Siehe auch: Dosis

« zurück zum Glossar Baubiologie