« zurück zum Glossar Baubiologie

Die Beurteilung möglicher Gefahren beantwortet die Frage, ob ein Stoff für Mensch oder Umwelt gefährliche Eigenschaften aufweist. Die Klassifizierung gefährlicher Stoffe erfolgt nach der Gefahrstoffverordnung in Verbindung mit den in der EG-Richtlinie 67/548/EWG festgelegten Kriterien. Die Gefahr beschreibt einen drohenden Schaden, der eintreten könnte. Das Risiko dagegen berücksichtigt die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Schaden eintritt.

Der Begriff „Risiko“ ist von dem der „Gefahr“ zu unterscheiden.

Quelle: UBA, Phthalate.

« zurück zum Glossar Baubiologie