« zurück zum Glossar Baubiologie

Elektronisches Gerät zur Messung des Lichtspektrums, an erster Stelle sichtbares Licht mit Wellenlängen von etwa 380 bis 780 nm, mög­lichst auch Infrarot über 780 nm und Ultraviolett unter 380 nm mit Bewertung der Spektralverteilung.

Die Messergebnisse können hiermit quantifiziert werden – es kann also nicht nur wie beim Spektroskop „der Regenbogen betrachtet“, sondern reproduzierbare Messwerte ausgegeben werden.

 

« zurück zum Glossar Baubiologie