« zurück zum Glossar Baubiologie

Permethrin ist ein Insektizid, das zur Behandlung von Wollteppichen und Wollteppichböden gegen Mottenbefall eingesetzt wird. Weiterhin wird es in Insektensprays, Elektroverdampfern und Antiflohmitteln als Wirkstoff verwendet. Eine chronische Pyrethroidbelastung kann das Nervensystem schädigen und so Symptome wie Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit bis hin zu depressiven Zuständen verursachen.

« zurück zum Glossar Baubiologie