« zurück zum Glossar Baubiologie

Saisonal abhängige Depression (SAD). Bei vielen Menschen kommt es während der Wintermonate vermehrt zu Verstimmungen bis hin zur Depression. Als auslösender Faktor für den Einfluss der Jahreszeit wird die kurze Tageslichtdauer und das niedrige Lichtniveau während der „dunklen Jahreszeit“ angesehen. Als Ursache der Winterdepressionen müssen noch andere (endogene) Faktoren im Auge behalten werden.
Die Therapie mit sehr hellem Licht hilft in vielen Fällen, Winterdepressionen zu behandeln. Auch ausreichend helles Licht geeigneter spektraler Zusammensetzung am Tag kann die Ausprägung von Winterdepressionen verhindern.
Quelle: Broschüre „Licht in seiner dritten Dimension“, Osram AG, München

« zurück zum Glossar Baubiologie