Überspringen zu Hauptinhalt

Allergisierende und krebserregende Stoffe verstecken sich in Baustoffen und Möbeln.

Isocyanate sind Ausgangsstoffe von Polyurethan-Produkten, wie Bauschäume und Kleber. Letztere kommen zunehmend bei der Herstellung von Holzwerkstoffplatten zum Einsatz. Da unter Normalbedingungen derzeit keine Emissionen nachweisbar sind, erhalten viele Endprodukte ein Gütesiegel. Ein Blick auf die Produktionskette zeigt, welche Risiken der Einsatz von Isocyanaten birgt.

Mehr zur Herstellung und Toxikologie von isocyanathaltigen Produkten und welche alternativen Baustoffe zu empfehlen sind, erfahren Sie im Fachartikel “ Isocyanate – Teil 1″  und dem Update, erschienen in WOHNUNG + GESUNDHEIT Nr. 120 und 143.

OSB-Platten werden derzeit ausschließlich mit PUR verleimt
An den Anfang scrollen