Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie bereits unser Kunde sind oder ihn auf www.baubio-logisch.de bestellt haben. Sie haben Probleme mit der Darstellung? Im Browser öffnen. | Kein Interesse mehr? Hier direkt abmelden.

ABC Widgets

Newsletter vom: [Datum_lang] personalisiert für

 

Liebe Freunde der Baubiologie,

„Renovieren ohne Reue“ ist eines meiner Lieblingsthemen und so habe ich mir gerne Zeit genommen und die Moderatoren von X:enius, dem jungen Wissensmagazin auf ARTE, bei einer Renovierung als Schadstoff-Experte unterstützt.

Weitere außergewöhnliche Einsätze brachten uns sowohl hoch hinaus (Zugspitzmassiv) als auch in die Tiefe (Archive der Staatlichen Gemäldesammlungen).

Wir wünschen Ihnen viele Highlights im Alltag und Urlaub.

      

X:enius auf ARTE

X:enius ist das Wissensmagazin auf ARTE, dass sich abwechslungsreich und spielerisch alltagsbezogenen Themen widmet.

In dieser Sendung tritt das Moderatoren-Duo im „Blaumann“ zur Renovierung eines Hauses an. Vor Ort werden sie mit typischen Problemen wie Schimmelbefall und Wohngiften konfrontiert und suchen mit Unterstützung von Experten nach gesundheitlich unbedenklichen Lösungen.

>> Hier geht’s zum Film.
Wir wissen nicht, wie lange er online stehen wird.


Stephan Streil (li) beim TV-Dreh

Hilfe für Geräusch-Geplagte

Das 20. Jahrhundert ist unter anderem das Zeitalter des Lärms. (Aldous Huxley).

Lärm macht krank! Eine offensichtliche Belastung durch Straßenverkehr, Flugzeuge, Baulärm oder extreme Musikbeschallung ist heute unumstritten. Doch wie sieht es mit unauffälligen Dauergeräuschen aus?

Insbesondere leiser, sporadisch auftretender >> Störschall treibt Betroffene in die Verzweiflung und lässt sich mit den Mitteln der klassischen Bauakustik oft nicht klären. Hilfe für Geräuschgeplagte bietet das neugegründete bundesweite Schallteam. Die regionalen Ansprechpartner verfügen über messtechnisches und fachliches Know-how um Geräuschen im Wohnumfeld auf den Grund zu gehen und individuelle Lösungen zu entwickeln.

Mehr Infos gibt es in Kürze unter >> www.schallteam.net

>> Artikel zum Thema auf baubio-logisch.de lesen


Gründungsmitglieder des Netzwerks:
(v. li.) H. Kirschmann, A. Nussbaumer, S. Streil, D. Ruoff, D. Herberg, U. v. Schloss, D. Moldan, J. Muck

PCB-Alarm

In einem früher gewerblich genutzten Gebäude soll eine KITA eingerichtet werden. Architekt und Baubiologe empfehlen vor Sanierungsbeginn eine Schadstoff-Prüfung. Die Bauherren verzichten aus Kostengründen auf diese Untersuchungen.

Später gibt es eine böse Überraschung: Im Gebäude wird >> PCB nachgewiesen. Jetzt muss das Schadstoffproblem unter enormem Zeitdruck und mit erhöhtem Kostenaufwand gelöst werden. Hier wurde eindeutig zum falschen Zeitpunkt am falschen Ende gespart. Große Investitionen brauchen eine sichere Entscheidungsgrundlage.
Unser >> Immobilien-Check hilft Ihnen, die Weichen von Anfang an richtig zu stellen!