Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie bereits unser Kunde sind oder ihn auf www.baubio-logisch.de bestellt haben. Sie haben Probleme mit der Darstellung? Im Browser öffnen. | Kein Interesse mehr? Hier direkt abmelden.

ABC Widgets

Newsletter vom: [Datum_lang] personalisiert für

 

10 Jahre – BAUBIOLOGIE STREIL

 

Liebe Kunden, liebe Freunde der Baubiologie!

Danke! Ja, danken möchte ich Ihnen für Ihr Interesse und Vertrauen in meine Arbeit. Seit nunmehr 10 Jahren öffnen Sie mir die Türen zu Ihren Lebensräumen und Ihrer persönlichen Geschichte. Die im Laufe dieses Jahrzehnts gesammelten Erfahrungen sind ein unverzichtbarer Schatz und sichern - neben fachlichem Knowhow und hochwertiger Technik - den Erfolg meiner Arbeit.

Auch in dieser Ausgabe haben wir für Sie wieder aktuelle baubiologische Themen - kurz und knackig - aufbereitet.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen

      

Gesundes Bauen

liegt im Trend – auch für öffentliche Bauherren.

Mertingen, eine kleine Gemeinde im bayerischen Landkreis Donau-Ries folgt einem klaren Zukunftskonzept, um die wirtschaftliche Entwicklung mit lebenswerten Umweltbedingungen in Einklang zu bringen. Logischerweise sollte auch die neue Kindertagesstätte besonders gesund und damit zukunftssicher gebaut werden.

Der Baubiologe Stephan Streil hat das Projekt von Anfang an beratend und messtechnisch begleitet. In kurzer Bauzeit ist ein schönes, zweckmäßiges und wohngesundes Haus entstanden.
Weiterlesen


 

Öko-Ostern

Ostern ohne Ei, das ist trotz zahlreicher Lebensmittelskandale unvorstellbar. Wie Sie die Bräuche rund um das Osterfest ökologisch umsetzen können, das zeigen Ihnen die Ostertipps des Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU).

Weiterlesen

 

Isocyanate in Öko-Produkten

Isocyanate sind Gefahrstoffe und teilweise krebserzeugend. Im Innenausbau können Sie vor allem in Klebstoffen, Lacken oder Spanplatten vorkommen. Dass auch zertifizierte Öko-Produkte eine solch problematische Chemikalie enthalten können, mag erstaunen und wirft Fragen auf.

Den kritischen Stimmen aus dem Umfeld der Baubiologie steht die Ignoranz derjenigen, die aus verschiedenerlei Interessen nicht so genau hinschauen wollen und die Schlagkraft der Industrie gegenüber.

Weiterlesen