skip to Main Content

So erreichen Sie uns:

Baubiologe (IBN)
Stephan Streil
Eichendorffstr.6
82223 Eichenau b. München

Tel: 0 81 41 – 53 78 34
oder 0 89 – 81 03 99 61
Fax: 0 8141 – 53 78 36

E-Mail: info@baubio-logisch.de

» Anfahrtdetails

Kurzinfo:

Sachverständigenbüro für Baubiologie & Umweltanalytik
Baubiologische Messtechnik
Dozent & Fachautor

Wir untersuchen Häuser, Grundstücke, Wohn- und Arbeitsräume auf Schadstoffe, Elektrosmog und Schimmel, erstellen Schadensgutachten und beraten zur Sanierung.

Unsere Leistungen:

  • Messung von:
    Elektrosmog, Mobilfunk, Bahnstrom, Hochspannung, Radioaktivität von Baustoffen, Radon, geologischen Störungen
  • Untersuchung von Luft/Material auf:
    Holzschutzmittel, SVOCs, Lösemittel, VOCs, Asbest, KMF, Formaldehyd, Fogging, Schimmelpilze.
Schimmelpilzsanierung – Nie Ohne Kontrollmessung
Kontrollmessung nach definiertem Anblasen

Schimmelpilzsanierung – nie ohne Kontrollmessung

Erst eine Kontrollmesssung zeigt, ob die Schimmelsanierung das erwünschte Ziel erreicht hat.

Zur Qualitätssicherung ist es wichtig, die Sanierungskontrolle unabhängig vom Sanierungsbetrieb durchführen zu lassen. Damit sich alle Sachverständigen auf eine gleiche Messvorschrift beziehen, gibt es das WTA-Merkblatt E 4-12-15/D.

Methoden der Schimmelpilzsanierung

Die unterschiedlichen Methoden der Sanierungskontrolle werden in dem Merkblatt »Schimmelpilzschäden: Ziele und Kontrolle von Schimmelpilzschadensanierung in Innenräumen« beschrieben. Basis ist hier die Raumluftmessung nach definiertem Anblasen – somit werden die Probenahmebedingungen endlich weitgehend standardisiert.

Sanierungsziele und Erfolgskontrolle

Dieses Merkblatt beschreibt Sanierungsziele und deren fachgerechte Kontrolle bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen. Dabei soll der notwendige Handlungsfreiraum eines erfahrenen Sachverständigen nicht eingeschränkt werden. Das Merkblatt ist angelehnt an die Inhalte der Publikationen des Umweltbundesamtes (UBA) und der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG-Bau).

http://wta-international.org/

Back To Top