« zurück zum Glossar Baubiologie

Mit der absoluten Luftfeuchte wird die Menge Wasser bezeichnet, die sich gerade in einem bestimmten Volumen befindet (Gramm pro Kubikmeter oder g/m3)

Die Angabe einer relativen Feuchte von 50% besagt hingegen, dass sich in der Luft die Hälfte der bei der jeweiligen Temperatur maximal möglichen Wassermenge befindet.

« zurück zum Glossar Baubiologie