Überspringen zu Hauptinhalt

Einige Kunden lassen uns an ihren Erfahrungen teilhaben. Diese Rückmeldungen sind für unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess wichtig und erlauben neuen Interessenten einen ersten Einblick in unsere Arbeitsweise.

Firmen und Behörden beauftragen uns mit baubiologischen Untersuchungen, Beratungen und Sanierungsplanungen. Meist geht es um die Untersuchung und Optimierung von Arbeitsplätzen. Bei Umbauten und Renovierungen sind oft die Analytik auf Schadstoffe und Schimmelpilze, sowie die folgende Sanierungsplanung, gefragt.

Bei einigen Privatkunden haben wir aus Gründen des Datenschutzes die Absender anonymisiert – geben die Kommentare jedoch unverändert wieder.

Kundenstimmen

Herr Streil arbeitet wirklich sehr gründlich und erklärt alles sehr gut, er hat leider auch einige Belastungen bei uns festgestellt.

Wir brauchten eine unabhängige, anerkannte Untersuchung unserer Immobilie auf Schimmelbefall nach einem Wasserschaden. Über das Internet haben wir die Firma Baubiologie Streil gefunden.
Wir haben durch Fa. Streil eine Bestandsaufnahme der Belastung durchführen lassen, sind den angegebenen Empfehlungen gefolgt und haben danach eine Nachmessung durchführen lassen. Das Ergebnis: Ein vorher belastetes Haus war nachher unbelastet. Beratung, Erklärung der notwendigen Schritte, Ausführung etc. alles war so, wie man es sich von einem Fachmann wünscht. Auch eine für einen Laien verständlich erklärte Vorgehensweise rundete diese Maßnahme ab.
Ich kann dieses Unternehmen nur empfehlen.

Die professionell vorgenommenen Messungen und die ausgezeichnete Beratung haben unsere Lebensqualität eindeutig verbessert.

Wir können Baubiologie Streil nur empfehlen: Kompetent, pragmatisch, hilfsbereit, zuverlässig und – bei einem aufwändigen Bauprojekt nicht zu unterschätzen! – sympathisch. So haben wir die Zusammenarbeit mit Stephan Streil erlebt.

Wir haben ein Haus aus den 50er Jahren renoviert bzw. fast schon saniert und haben uns zu Beginn in einem sehr angenehmen Gespräch ein paar Tipps von ihm geholt zu alten Baustoffen, aber auch zu Themen wie Elektrosmog und Raumklima allgemein. Im weiteren Projektverlauf, in dem wir immer wieder auf unangenehme Überraschungen wie Schlacke-Schüttungen im Bodenaufbau gestoßen sind, stand er uns weiterhin unkompliziert mit Rat und Tat zur Seite, auch was die Untersuchung unserer Fundstücke anging.

Besonders angenehm fanden wir seinen pragmatischen Ansatz, dass man mit manchen Dingen durchaus ganz gut leben kann, wenn sie sich nicht in einem viel genutzten Raum befinden.

Ein echter Experte mit Sinn für das Praktische, für uns der perfekte Partner!

Lieber Herr Streil,
vielen Dank für das Beratungsgespräch, wir verzichten auf eine Messung und haben anstatt dessen Ihre Ratschläge umgesetzt.

Vielen Dank und lieben Gruß

Montessori Ammersee e.V.
Schule / Kinderhaus / Förderverein

Hallo Herr Streil,

vielen Dank für die hervorragend vorbereiteten Messpakete, die einfache Bedienbarkeit und die guten Erläuterungen!

Sehr geehrter Herr Streil,

vielen Dank für das informative Gespräch über die Problematik der Innenraumschadstoffe! Sie haben uns hier sehr weitergeholfen und werden Ihre Empfehlungen gerne berücksichtigen.

Da diese Thematik immer mehr in der Planung und Ausführung in den Vordergrund tritt wird eine fachkundige Beratung notwendig.

Wir werden in Zukunft auch weiterhin gerne auf Ihre Expertise zurückgreifen.

 

Hallo Herr Streil,

das ist definitiv das schönste Weihnachtsgeschenk, das uns gemacht werden konnte!!! Seit Wochen bin ich beunruhigt und nun so gute Nachrichten – große Erleichterung macht sich breit!

Vielen Dank!

Sehr gute und ausführliche Beratung sowie nützliche Ratschläge!

Die Lage und Art unseres Hauses ließ eine Radonbelastung vermuten. Mit den Ergebnissen kam Klarheit: Die Radonbelastung ist hoch.

Wir entschieden uns für einen Hausbesuch, in dem wir nicht nur Klarheit über die Radoneintrittspfade gewinnen konnten, sondern auch die von mir im Haus „erfühlte“ Radioaktivität messen lassen wollten. Herr Streil hatte auch hier eine zusätzliche Information: Es könnte sich radioaktiv belastete Industrieschlacke in den Geschossdecken befinden.

Mittlerweile hat die Zeit der Sanierung begonnen. Wir bemühen uns, durch den Bau einer einfachen Absauganlage das Radon ins Freie zu befördern. Die Geschossdecken werden progressive ausgeräumt. Neue Schüttungen und Böden mit baubiologisch unbelasteten Materialien eingebracht….

Auch in dieser Hinsicht ist Herr Streil uns eine große Hilfe und steht uns mit konkreten Handlungshinweisen (reichend von „lüften, kurz, heftig und häufig“ bis zu Bauanleitungen für Radonbrunnen), Leihgeräten und vor allem stetiger Ermunterung immer wieder zur Seite.

Für die Beurteilung unserer Kaufimmobilie haben wir uns viele Internetseiten gründlich angesehen. Sie schienen uns am kompetentesten und waren uns auch am sympathischsten.

Herr Streil wies uns auf die Gefahr von Radonanreicherung in alten Gebäuden hin. Daraufhin haben wir über mehrere Tage eine Radonmessung an zwei unterschiedlichen Standorten im Gebäude durchgeführt. Das Ergebnis der Radonmessung zeigte bereits problematische Anreicherungen in den Wohnräumen auf, so dass aufwendige Maßnahmen erforderlich gewesen wären um die Belastung zu reduzieren.

Letztendlich führten mehrere Faktoren dazu, dass wir uns gegen den Umzug in diese Immobile entschieden haben. Auch wenn gerade beim Umzug von Immobilien Zeit ein wesentlicher Faktor ist, lohnt es sich Gebäude baubiologisch untersuchen zu lassen, da man somit verhindern kann, dass man die Katze im Sack kauft.

An den Anfang scrollen