Überspringen zu Hauptinhalt

Streitpunkt Lüften: Eine Langzeitaufzeichnung bringt Klarheit. Wir helfen den Streit ums richtige Lüften zu schlichten und zeigen Lösungen.

Wir liefern

  • Klima- Datenlogger
  • Fakten zum aktuellen Lüftungsverhalten
  • eine laienverständliche Auswertung
  • Verbesserungsvorschläge
  • Infomaterial, Bezugsquellen

Wir messen

  • Luftfeuchte, Temperatur und wichtig: CO₂!
  • Langzeitmessung über 7 Tage
  • Zeitaufgelöst!
  • Durchschnitts- und Spitzenwerte

Immer dabei

  • aktuelles Fachwissen
  • hochwertige Messtechnik
  • über 15 Jahre Erfahrung

Sie erhalten Fakten zum Lüftungsverhalten.

Das Nutzerverhalten wird aufgezeichnet und Fehlverhalten kann dokumentiert werden. Sachverständig und anschaulich erklären wir Ihnen die Zusammenhänge und erarbeiten leicht umsetzbare Maßnahmen zur Entschärfung der Feuchtesituation. So vermeiden Sie unnötigen Streit mit der Gegenpartei und wappnen sich gegen ungerechtfertigte Vorwürfe. Statt Mietkürzung, Zerwürfnis oder Auszug finden wir tragfähige Lösungen.

Der fein aufgelöste Zeitverlauf zeigt neben den Durchschnittswerten auch, wie hoch die Spitzenwerte sind und wann sie auftreten. So können wir in der Auswertung das übliche Nutzerverhalten erkennen und Hinweise zum effektiveren Lüften geben. Lesen Sie dazu im Blog

Messungen werden professionell nach dem STANDARD DER BAUBIOLOGISCHEN MESSTECHNIK SBM, den Richtlinien des Berufsverbands deutscher Baubiologen (VDB) und anderen internationalen Standards durchgeführt. Alle Messgeräte unterliegen einer laufenden Qualitätssicherung. Analysen erfolgen in akkreditierten Fachlaboren.

Wir beraten stets unabhängig und sachkundig, verkaufen keine Produkte und geben keine Kundendaten weiter.

Kundenstimmen

Gründlicher Service, der die Ursachen fachmännisch aufspürt und für jeden verständlich erklärt. Sie haben uns mit unserem Problem besser geholfen als alle bisherigen Ratgeber… und wir haben schon Ratschläge von mehreren Seiten eingeholt.

Die Firma Baubiologie Streil haben wir bereits für mehrere bestehende Objekte zu Rate gezogen. Ob Schimmelprobleme, Sanierungsempfehlungen, Tipps zur künftigen Schadensvermeidung, wir wurden immer kompetent, objektiv und vor allem für „Laien am Bau“ verständlich beraten.
Allein durch die unabhängige Beratung haben wir bereits viel Geld an unnützen Investitionen gespart – so wollte uns eine Baufirma für einige tausend Euro die Kellerwände gegen Druckwasser abdichten, obwohl das in unserem Fall völlig sinnlos gewesen wäre!
Bei jeder unserer Massnahmen war die Firma Streil „mehr“ als Ihr Geld wert. Bedenkenlos weiter zu empfehlen.

Hallo Herr Streil,
wir haben uns entschieden, das Haus zu kaufen!

Herzlichen Dank nochmal für die gute Arbeit, vor allem für Ihre ausführliche Beratung und Erläuterung der Messergebnisse. Insbesondere die Einordnung der Ergebnisse aus baubiologischer Sicht in den Gesamtzusammenhang war sehr hilfreich. Letztendlich hat uns erst Ihre persönliche Einschätzung der Situation ermöglicht, eine finale Entscheidung für den Hauskauf zu treffen, mit der wir jetzt auch gut schlafen können!

Das Feedback dürfen Sie gerne für Werbezwecke verwenden.

Danke nochmal und viele Grüße,

Wir brauchten eine unabhängige, anerkannte Untersuchung unserer Immobilie auf Schimmelbefall nach einem Wasserschaden. Über das Internet haben wir die Firma Baubiologie Streil gefunden.
Wir haben durch Fa. Streil eine Bestandsaufnahme der Belastung durchführen lassen, sind den angegebenen Empfehlungen gefolgt und haben danach eine Nachmessung durchführen lassen. Das Ergebnis: Ein vorher belastetes Haus war nachher unbelastet. Beratung, Erklärung der notwendigen Schritte, Ausführung etc. alles war so, wie man es sich von einem Fachmann wünscht. Auch eine für einen Laien verständlich erklärte Vorgehensweise rundete diese Maßnahme ab.
Ich kann dieses Unternehmen nur empfehlen.

Nach einem Hochwasserschaden im Keller hat uns Herr Streil auf den einzig sinnvollen Sanierungsweg  gebracht:
Der Schwimmestrich und die darunter liegende Dämmung wurden entfernt. Zuvor war von einer Trocknungsfirma das Austrocknen versprochen und unter Maschineneinsatz  wochenlang versucht worden. Nach Beendigung der Maßnahmen regten sich Zweifel am Erfolg. Wir suchten den Rat von Herrn Streil und entschlossen uns schließlich, den Estrich herauszunehmen.

Dabei bestätigte sich der Verdacht, dass das Dämmmaterial unter dem Estrich noch flächendeckend durchfeuchtet war. Offensichtlich hatte die Trocknungsfirma den Unterbau des Estrichs falsch eingeschätzt. Eine Trockenlegung war unter den gegebenen Umständen nicht erzielbar.  Der Fehlversuch hat große Unannehmlichkeiten, viel Zeit und Geld gekostet.

Eine unabhängige Begutachtung mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, in der Regel ist sie jedoch eine kostensparende Investition, weil sie eine effiziente Sanierung ohne Fehlversuche ermöglicht.

Ortstermin „Schimmel“

Lieber Herr Streil,

wir haben uns sehr gefreut, Sie gestern kennenzulernen und hatten sehr viel Spaß. Vielen herzlichen Dank für alles! Wir lüften jetzt konsequent, wie Sie uns gestern erklärt haben, und finden die Praxisluft jetzt schon sehr viel besser.

Vielen herzlichen Dank für alles.

P.S.: Wir haben uns rundum sehr gut betreut gefühlt!

An den Anfang scrollen