Überspringen zu Hauptinhalt

Atemluft ist für uns genauso wichtig wie Nahrung. Beides sollte so natürlich und unbelastet wie möglich sein. Die Realität in deutschen Wohnräumen sieht anders aus, das zeigen unsere Messungen immer wieder. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Wir liefern

  • professionelle Raumluftmessungen
  • Probenahme und Laboranalytik
  • hygienisch-toxikologische Bewertung
  • Analysenbericht / Gutachten
  • Sanierungsempfehlungen
  • Infomaterial, Bezugsquellen

Wir messen

  • Formaldehyd und weitere Aldehyde
  • leichtflüchtige Gase / VOCs
  • Lösemittel
  • Gerüche

Immer dabei

  • aktuelles Fachwissen
  • hochwertige Messtechnik
  • über 15 Jahre Erfahrung

Sie erfahren, ob Ihre Raumluft hygienisch-toxikologisch unbedenklich ist.

Du atmest was du baust! Die Zusammensetzung unseres Lebensmittels “Raumluft” ist für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit so wichtig. Ebenso wie für Nahrungsmitteln gilt auch für die Raumluft: so natürlich und unbelastet wie möglich. Spätestens bei gesundheitlichen Beschwerden der Atemwege, wie Schleimhautreizungen und Augentränen, sollte die Raumluft auf Belastungen geprüft werden.

Wenn Schlafzimmermöbel länger als ein Jahr nach dem Kauf noch einen unangenehmen Chemikaliengeruch verströmen, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Lesen Sie im Blog.

Messungen werden professionell nach dem STANDARD DER BAUBIOLOGISCHEN MESSTECHNIK SBM, den Richtlinien des Berufsverbands deutscher Baubiologen (VDB) und anderen internationalen Standards durchgeführt. Alle Messgeräte unterliegen einer laufenden Qualitätssicherung. Analysen erfolgen in akkreditierten Fachlaboren.

Wir beraten stets unabhängig und sachkundig, verkaufen keine Produkte und geben keine Kundendaten weiter.

Kundenstimmen

Herr Streil untersuchte unser Haus (BJ 1929) vor einer geplanten Sanierung 2015/16 – und fand unerwartete Dinge heraus:
Dort, wo wir mit Problemen gerechnet hatten, gab er im Großen und Ganzen Entwarnung (Asbest, Holzschutzmittel). Ein gutes Gefühl. Dafür wies die Schlacke, die in der Bauzeit als Fehlbodenschüttung verwendet worden war, eine überdurchschnittliche radioaktive Strahlung auf. Kein gutes Gefühl.

Wir sind aber dankbar, dass wir nun immerhin rechtzeitig Bescheid wissen. So können wir die belastete Schlacke entfernen lassen, bevor die neuen Böden verlegt werden. Ja, die zusätzlichen Kosten schmerzen heftig, aber noch schlimmer wäre es, wenn das Ganze erst nach der Sanierung herausgekommen wäre oder ein Familienmitglied erkranken würde.

Herr Streils Einschätzungen empfang ich als “lebensklug”, da an die tatsächliche Nutzung des Hauses angepasst: Sind Kinder im Haus? Wo wird geschlafen, wo am Boden gespielt etc.? In seinem verständlich formulierten Gutachten stellt er baubiologische Richtwerte anderen, offiziellen Richtwerten gegenüber, auch die Messungen nimmt er an verschiedenen Stellen des Raumes vor. Somit erhält man eine differenzierte Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen.

Ich kann nur empfehlen, Immobilien vor einer Sanierung (oder Kauf) baubiologisch untersuchen zu lassen. Die “Vogel-Strauß-Methode” ist hier keine gute Idee.

Baubiologie Streil ist sehr kompetent und berät zuverlässig. Wir haben uns schon mehrfach an diesen Baubiologen gewandt. Herr Streil konnte mir immer schnell und umfassend Auskunft dazu geben.

Herzlichen Dank dafür!

Unsere Antwort:
Danke für Ihr Lob! Seit 2005 analysiere ich für Sie und berate auf Basis klarer Erkenntnisse. Bald ist unsere Kundenbeziehung also “volljährig” :-)
Ich wünsche Ihnen weiterhin gesundes Wohnen und viel Freude im neuen Heim!
Ihr Baubiologe Stephan Streil

Im Fertighaus (Baujahr 1975) meiner Mutter wurden erhöhte Konzentrationen von Formaldehyd und Chloranisolen gemessen. Da das messende Institut keine Beratung bzgl. möglicher Sanierungsmaßnahmen anbietet, habe ich mich an Herrn Streil gewendet.

Herr Streil hat uns auch über die Entfernung (das Haus steht in Berlin) mit wertvollem Rat beiseite gestanden. Kompetent, freundlich, pragmatisch. Zudem gab wichtige Tipps zu Fragestellungen, die wir bis dato gar nicht auf dem Zettel hatten (“Achten Sie auf eine druckneutrale Lüftungsanlage”).

So konnten wir das Dickicht an möglichen Maßnahmen auf die wenigen sinnvollen eingrenzen.

Herzlichen Dank noch einmal..!

Bei uns stand eine Änderung der Aufteilung unserer Wohnräume “ins Haus”, was mit einigen baulichen Maßnahmen verbunden war. Da unser Sohn an mehreren Allergien leidet, zogen wir im Vorfeld Herrn Streil zu Rate. Mit seinem fundierten Wissen, bau- bzw. schadstofflichen Untersuchungen und einiger pfiffiger Ideen konnten wir eine für alle zufriedenstellende Lösung finden. Danke!

Raumluftmessung
„Wir hatten schon befürchtet, als Ergebnis nur einen Datensalat zu bekommen. Dass Sie uns die Sache so gut erklärt haben wissen wir sehr zu schätzen. Nun wissen wir genau was wir tun müssen.“

Ortstermin “Schimmel”

Lieber Herr Streil,

wir haben uns sehr gefreut, Sie gestern kennenzulernen und hatten sehr viel Spaß. Vielen herzlichen Dank für alles! Wir lüften jetzt konsequent, wie Sie uns gestern erklärt haben, und finden die Praxisluft jetzt schon sehr viel besser.

Vielen herzlichen Dank für alles.

P.S.: Wir haben uns rundum sehr gut betreut gefühlt!

An den Anfang scrollen