« zurück zum Glossar Baubiologie

Ein gesundes Raumklima wird aus baubiologischer Sicht u.a. durch folgende Faktoren bestimmt: Luft (Kohlendioxidanteil, Luftschadstoffe, Staub, Geruch, Luftzug), Temperatur (Wärmestrahlung, Wärmedämmung, Oberflächentemperatur, Temperaturgefälle, Heizung), Feuchte (Luft- und Materialfeuchte, Wasserdampfdiffusion der Baustoffe), Elektroklima (Elektromagnetische Felder und Wellen, Erdmagnetfeld).

« zurück zum Glossar Baubiologie