skip to Main Content

… oder gar baubiologisch

Die Immobilienpreise liegen auf historischem Höchststand. Da wird alles zu Wohnraum umgewandelt, was nur möglich ist – so zunehmend auch ehedem landwirtschaftlich genutzte Objekte im Münchner Umland.

Bei umsichtiger Sanierung nach ganzheitlichem Konzept können dabei wahre Schmuckstücke gesunden Wohnens entstehen. Allerdings müssen wir auch immer wieder grobe Versäumnisse feststellen, die die Gesundheit der Bewohner gefährden.

Radon verursacht Lungenkrebs!

In einem Fall hatte sich ein Kunde vor langfristiger Anmietung zur Abklärung an uns gewandt. Unter anderem rieten wir zur Radonmessung im Objekt – einem von der Eigentümerfamilie liebevoll sanierten Bauernhof in traumhafter Lage. Leider wurden alarmierend hohe Radonkonzentrationen von mehreren Tausend Bequerel pro Kubikmeter Raumluft in den Wohnräumen festgestellt. Nach Schweizer Grenzwerten hätte das Haus so nicht vermietet werden dürfen. Halten Deutsche wirklich mehr aus?

Fazit

Das Münchner Umland gilt zwar nicht als Radon-Verdachtsgebiet, dennoch gibt es selbst hier je nach Bauausführung alarmierend hohe Messwerte. Sicherheit bietet nur die individuelle Messung.

Back To Top