Überspringen zu Hauptinhalt

Gesundes Bauen ist messbar

Wir alle möchten gesund wohnen. Wie ist denn nun die Wohnqualität und Wohngesundheit im neuen Haus? Beim Bauen, Umbauen und Renovieren werden in sehr kurzer Zeit viele Baustoffe verbaut. Jedes Produkt bringt Inhaltsstoffe mit und ins Haus ein – je…

Weiterlesen

Du bist, was du isst – du atmest, was du baust!

Emissionen aus Bauprodukten bestimmen und bewerten Mit zunehmend dichteren Gebäudehüllen spielen Bauprodukte als Quellen von Innenraumluftverunreinigungen eine immer wichtigere Rolle. Das sind vor allem VOC wie Formaldehyd, Toluol oder Butanonoxim, die aus Holz und Holzwerkstoffen und Dichtstoffen emittieren.

Weiterlesen

Schadstoffbelastung darf beim Hausverkauf nicht verschwiegen werden

Beim Hausverkauf besteht für den Verkäufer eine umfassende Auskunftspflicht. Ungefragt muss er Kenntnisse über Schadstoffbelastungen offenlegen, sonst besteht möglicherweise der Tatbestand der arglistigen Täuschung. Auskunftspflicht beim Hausverkauf BUNDESGERICHTSHOF - IM NAMEN DES VOLKES Baustoffe, die bei der Errichtung eines Wohnhauses…

Weiterlesen

Der Blaue Engel – Wegweiser für Verbraucher

Der Blaue Engel ist das erste und bekannteste Umweltzeichen. Entwickelt wurde das Label von der Bundesregierung zum Schutz von Mensch und Umwelt. Zunächst prangte es auf Deo-Sprays, die ohne Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) auskamen. Später auch auf Recyclingpapier, schadstoffarmen Lacken, Waschmitteln und…

Weiterlesen

Schadstoffe und Sanierung

Ein Architekturpublizist interviewt Stephan Streil - Auszug aus einem Fachbuch von Johannes Kottjé: Können Sie Beispiele dafür nennen, in welchen Größenordnungen sich die Kosten für Schadstoffsanierungen bewegen? Eine allgemeine Kostenschätzung ist nicht möglich, weil jede schadstoffbelastete Immobilie einen Einzelfall darstellt.…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen