Überspringen zu Hauptinhalt

Radon aktuell

Radon ist nach dem Rauchen der zweitwichtigste Faktor für Lungenkrebs. Wenn man misst, findet man immer wieder erschreckend hohe Messwerte – auch hier im „offiziellen Nicht-Verdachtsgebiet“ Oberbayern/Schwaben. Drei Beispiele aus dem letzten Monat München / Trudering, Villengegend, augenscheinlich hochwertige Bauweise,…

Weiterlesen

Im Kinderzimmer: Erhöhte Baustoffradioaktivität durch Schlacke

Wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen wurde eine ganzheitliche baubiologische Schlafplatzuntersuchung beauftragt. Man fürchete Belastungen durch Mobilfunk oder die hausinterne schnurlose Anwendungen. An erhöhte Baustoffradioaktivität hatte bis dahin niemand gedacht. Erhöhte Baustoffradioaktivität aufgedeckt Bei der umfassenden Gebäudeanalyse wurden auch deutlich erhöhte radioaktive Belastungen…

Weiterlesen

Radioaktivität durch Baustoffe

Fallbeispiel aus unserer Praxis Ein älteres Haus sollte umgebaut werden. Zur vorausschauenden Sanierungsplanung wurden Schadstoff- und Strahlungsmessungen durchgeführt. Diese Herangehensweise, die wir allen Bauherren ans Herz legen, hat sich auch in diesem Fall bewährt. Bei der Gebäudeanalyse wurden radioaktiv auffällige…

Weiterlesen
Radon-Quellensuche

Radon – die unterschätzte Gefahr

Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Edelgas und findet sich vor allem in Gesteinen und im Erdboden, aber auch in Baumasse. Über Undichtigkeiten gelangt es aus dem Erdboden ins Haus und reichert sich in Innenräumen an. Das radioaktive Radon ist…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen