skip to Main Content

Sonne und Alpenpanorama bei der Anfahrt, beim Messen dann kalt und windig, dass einem die Finger fast eingefroren sind.

Elektromagnetische Wellen entstehen, wenn die Frequenz der elektrischen Wechselspannung und die Maße des Leiters im richtigen Verhältnis stehen. Dann löst sich eine elektromagnetische Welle von der Antenne und breitet sich mit Lichtgeschwindigkeit aus.

Von Hochfrequenz spricht man ab dem unteren Kilohertz- bis zum Gigahertz-Bereich.

Biologische Wirkung:

Man unterscheidet thermische und nichtthermische Wirkung. Während die thermische Wirkung, also die Körpererwärmung gut erforscht ist, werden die nichtthermischen Wirkungen noch kontrovers diskutiert. Aktuelle Studien geben Hinweise auf Auswirkungen der gepulsten Strahlung: Veränderung der Hirnströme, Öffnung der Blut-Hirn-Schranke, genschädigende Wirkung beim Menschen, Störung der Zellmembran und, und, und …

Back To Top