skip to Main Content

So erreichen Sie uns:

Baubiologe (IBN)
Stephan Streil
Eichendorffstr.6
82223 Eichenau b. München

Tel: 0 81 41 – 53 78 34
oder 0 89 – 81 03 99 61
Fax: 0 8141 – 53 78 36

E-Mail: info@baubio-logisch.de

» Anfahrtdetails

Kurzinfo:

Sachverständigenbüro für Baubiologie & Umweltanalytik
Baubiologische Messtechnik
Dozent & Fachautor

Wir untersuchen Häuser, Grundstücke, Wohn- und Arbeitsräume auf Schadstoffe, Elektrosmog und Schimmel, erstellen Schadensgutachten und beraten zur Sanierung.

Unsere Leistungen:

  • Messung von:
    Elektrosmog, Mobilfunk, Bahnstrom, Hochspannung, Radioaktivität von Baustoffen, Radon, geologischen Störungen
  • Untersuchung von Luft/Material auf:
    Holzschutzmittel, SVOCs, Lösemittel, VOCs, Asbest, KMF, Formaldehyd, Fogging, Schimmelpilze.

Neue Mobilfunkfrequenzen

Am 19. Juni wurden zahlreiche Frequenzen aus den Bereichen 700 MHz, 900 MHz, 1500 MHz sowie 1800 MHz erfolgreich versteigert. Zugegriffen haben Telefónica, Telekom und Vodafone. Die Netzbetreiber werden nun insbesondere die hohe Reichweite im 700-MHz-Band nutzen, um schnelles Internet auch in bisher wenig erschlossene…

Weiterlesen

Forscher warnen vor Blaulicht

Licht ist entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Es beeinflusst physiologische und psychologische Zustände wie Stimmungen, Emotionen und auch die Aufmerksamkeit. Wenn die innere Uhr aus dem Takt gerät Die Wirkung von künstlicher Beleuchtung auf die innere…

Weiterlesen

IBN Kongress 2015

Eine bunte Schar von Baubiologen, Ärzten und Architekten eroberte das Stadtzentrum von Rosenheim anlässlich des IBN Kongresses „Baubiologie + Nachhaltigkeit“ (15./16.05.15). Auch wenn die Wiege der Baubiologie in Deutschland steht, zeigte die internationale Beteiligung das grenzüberschreitende Interesse am gesunden Wohnen.…

Weiterlesen

Bauplatz-Check im Großformat

Das Ökoquartier Pfaffenhofen ist momentan wohl der nachhaltigste Siedlungsneubau in Deutschland. Im Rahmen der Grundlagenentwicklung war auch eine baubiologische Grundstücksuntersuchung nötig. Keine leichte Aufgabe, wenn man die Dimension des Projekts betrachtet. Schließlich misst man nicht alle Tage über Berg und…

Weiterlesen

Stephan Streil live

Reizthema Elektrosmog DI, 03. März 2015 um 19:30 Uhr Alter Pfarrhof, Ringstr. 26, 82272 Moorenweis Veranstalter: Brucker Forum Gesundes Wohnen ist kein Zufall DI, 10.03.2015 um 19:30 Uhr Carl-Orff-Schule, Eingang West Baumschulweg, Raum D 209, 86911 Dießen Veranstalter: VHS Dießen…

Weiterlesen

VDB-Zertifizierung geschafft!

Damit gehören wir zum "erlesenen" Kreis von bundesweit 12 Sachverständigenbüros, die sich dem Audit der Zertifizierung erfolgreich gestellt haben und ihren Kunden diese zusätzliche Befähigung bieten können. Der Baubiologische Sachverständige  ist mittlerweile ein ernstzunehmender Partner, wenn es um Fragen zu…

Weiterlesen

Wer haftet bei Wohnungsschimmel?

Winterzeit ist Schimmelzeit. Und deswegen verwundert es nicht, dass zahlreiche Anrufe von schimmelgeplagten Mietern und Vermietern in unserer Beratungsstelle eingehen. Gegenseitige Schuldzuweisungen führen immer wieder zu unnötigen Rechtstreitigkeiten mit hohen Kosten und ungewissem Ausgang. "Sie haben falsch gelüftet und zu…

Weiterlesen

Licht ist Leben

Ob beim Candle-Light-Dinner oder am Arbeisplatz, das richtige Licht ist entscheidend. Licht beeinflusst  unsere Gesundheit und Wohlbefinden, schafft Atmosphäre und Stimmungen. Ein natürliche Lichtdusche beim Morgenspaziergang bringt die Wachmacher auf Trapp und stoppt die Bildung des Schlafhormons Melatonin. Doch was…

Weiterlesen
Radon-Quellensuche

Radon – die unterschätzte Gefahr

Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Edelgas und findet sich vor allem in Gesteinen und im Erdboden, aber auch in Baumasse. Über Undichtigkeiten gelangt es aus dem Erdboden ins Haus und reichert sich in Innenräumen an. Das radioaktive Radon ist…

Weiterlesen
Giftige Gase Aus Holzpellets

Vergiftung durch Holzpellets

Holzpellet-Heizungen erfreuen sich bei Bauherren zunehmender Beliebtheit. Die ersten Öfen wurden in den 70er Jahren in den USA entwickelt. In Deutschland ist die Nutzung erst seit 1997 erlaubt. Seitdem wächst der Bestand an Pelletheizungen in Deutschland kontinuierlich. Unterstützt wird diese…

Weiterlesen
Back To Top