skip to Main Content

Raumklima ist ein häufiger Streitpunkt zwischen Mieter und Vermieter. Es herrscht Unklarheit über das richtige Klima, das richtige Lüften.

Eine Aufzeichnung bringt Klarheit: Mieter können nachweisen, dass sie sich richtig verhalten – Vermieter können zeigen, was noch verbessert werden kann.

Aufzeichnung bringt Klarheit

Raumklimaaufzeichnungen bieten die Grundlage für das Erkennen der Zusammenhänge im Raum und ermöglichen damit sowohl die Beurteilung des Ist-Zustandes, wie auch Empfehlungen zur gezielten Verbesserung der Wohnsituation. Hier geht’s zur Leistungsbeschreibung!

Beispiel aus einem Schlafzimmer

Schon zu Beginn des Nachtschlafs ist die Kohlendioxidkonzentration etwa zehnmal so hoch wie Außen und damit hygienisch völlig unakzeptabel – von den Feuchteproblemen ganz zu schweigen. Morgens wird dann sogar der Arbeitsplatzgrenzwert erreicht. Erholsamer Nachtschlaf sieht anders aus!

Schimmel – ein wachsendes Problem

Schimmel braucht nur etwas Feuchte zum Wachsen. Ist die Luftfeuchte hoch genug für ausreichene Oberflächenfeuchte an der Wand, bildet sich innerhalb kürzester Zeit Schimmelpilz.

Der Schimmel blüht auf – der Bewohner leidet!

> Hier gehts zur Leistungsbeschreibung und Bestellung!

Back To Top